Bläserklasse

Was ist das?

  • Mitmachen können Kinder ab der 3. Grundschulklasse.
  • Von Anfang an wird in einer wöchentlichen Orchesterprobe gemeinsam musiziert.
  • Der Unterricht erfolgt durch qualifizierte Fachlehrer der Musikschule oder Bad Reichenhaller Philharmonie
  • Alle Kinder beginnen ohne Vorkenntnisse auf dem gewählten Instrument
  • Bei der Stadtkapelle können folgende Instrumente erlernt werden: Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Horn, Euphonium, Posaune, Tuba, Schlagwerk
  • Instrumente können über unsere Partner zu besonders günstigen Konditionen geleast werden

Ziel

  • Freude am Musizieren und am Erlernen eines Blasinstrumentes wecken
  • Grundlegende musikalische Fertigkeiten erwerben
  • Das Junior-Abzeichen des Bayerischen Blasmusikverbands

Methode

  • Der Einzelunterricht bezieht sich auf die Notenlehre und das vom Kind gewählte Instrument. Grundlagen und individuelle Übungen für Ansatz, Grifftechnik, Atmung etc. stehen im Vordergrund.
  • In der Bläserklasse wird das musikalische Zusammenspiel gelehrt und für Auftritte geprobt.
  • Alle Instrumentalisten verwenden die gleiche Literatur (z.B. Essential Elements oder Klasse musiziert), damit in der Orchesterprobe frühzeitig zusammen musiziert werden kann.
  • Das pädagogische Konzept der Bläserklasse ist für eine Dauer von 2 Jahren angelegt.

Vorteile

  • Auf Grund des didaktischen Konzepts stellen sich rasch Erfolge ein
  • Ein erstes Konzert kann schon nach 6-12 Wochen stattfinden
  • So macht den Kindern das Üben Spaß und sie bringen eine hohe Motivation mit in den Unterricht
  • Die Kinder erleben von Anfang an die Freude am gemeinsamen Musizieren
  • Das Spielen eines Instrumentes stärkt das Selbstbewusstsein und die Konzentrationsfähigkeit
  • Das Musizieren in der Gemeinschaft schult soziale Fähigkeiten

Organisation

  • Die Bläserklassen an den Grundschulen im Raum Bad Reichenhall sind ein Kooperationsprojekt der Städtischen Musikschule, der Stadtkapelle und den Grundschulen.
  • Klassen 2023: Die Grundschule Heilingbrunner/Karlstein stellt die Räume zur Verfügung. Der Bläserklassenunterricht findet direkt im Anschluss an den Schulunterricht statt, ist aber nicht im regulären Stundenplan verankert. Die Grundschule besteht aus zwei Schulhäusern, die Heilingbrunner Schule und die Karlsteiner Schule. Deswegen gibt es zwei Bläserklassen.
  • Klasse 2022: Kinder aus unterschiedlichen Schulen proben gemeinsam im Probenraum der Stadtkapelle.
  • Die Musikschule ist für die Verwaltung zuständig. Die Verträge der Schüler laufen über die Musikschule und der Einzelunterricht/Zweierunterricht findet an der Musikschule statt.
  • Stadtkapelle organisiert Konzerte und Auftritte, sowie gemeinschaftsförderne Aktionen, wie Hochseilgarten, Eislaufen etc.
  • Konzerte sind im Rahmen der Stadtkapellenauftritte möglich, an musikschulinternen Veranstaltungen, an den Grundschulen oder auch eigenständig.

Leitung: Anne Friedl-Henneberger

Die 1983 in Unterfranken geborene Flötistin erhielt ihre musikalische Ausbildung beim Musikverein Baldersheim-Burgerroth. Dort hatte sie seit 2002 die musikalische Leitung mehrerer Bläserklassen inne. Im Jahre 2009 absolvierte sie ihr Studium der Sonder- und Musikpädagogik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Zudem belegte sie ein Gaststudium der Elementaren Musikpädagogik an der Hochschule für Musik. 2009 ist sie als Sonderpädagogin beruflich nach Bad Reichenhall gekommen und spielt seitdem in der Stadtkapelle mit. Im Jahre 2012 übernahm sie die Jugendarbeit und leitet momentan die Bläserklassen.

Anmeldung

Nach Möglichkeit werden jedes Jahr neue Bläserklassen gegründet. Kinder mit Vorkenntnissen können in eine bereits bestehende Bläserklasse mit aufgenommen werden. Alle anderen können sich zur nächsten Bläserklasse bei unserer Jugendleiterin vormerken lassen.

Nach oben scrollen